Interessante Betriebsbesichtigung unter dem Motto „Zu Gast beim Nachbarn“

Am gestrigen Montag fand um 16.30 Uhr bei der Firma P.U.S. Produktions- und Umweltservice GmbH im Industrie- und Gewerbegebiet Lauta eine Betriebsbesichtigung statt.
Dazu hatte ich im Vorfeld speziell die unmittelbaren Anwohner in der Friedrich-Engels-Straße sowie der angrenzenden Wohnbereiche eingeladen. All diejenigen, die der Einladung gefolgt waren, haben ihr Kommen nicht bereut.
Der Geschäftsführer, Herr Dr. Matthias Leiker, gab sehr gute Erläuterungen der Unternehmenstätigkeit. Unter anderem erfuhren die Teilnehmer der Veranstaltung, dass die Firma nach dem nachhaltigen Prinzip der Kreislaufwirtschaft arbeitet. Pro Jahr werden etwa 50.000 Tonnen Eisenhydroxidschlämme verarbeitet. Daraus entstehen etwa 17.000 Tonnen verschiedener Endprodukte für sehr unterschiedliche Einsatzgebiete. Der größte Teil stellt verschiedene Pulverformen dar, die zur Prozesssteuerung in Biokläranlagen eingesetzt werden. Die Firma beschäftigt etwa 65 Mitarbeiter, den größten Teil davon in Lauta.
Herr Dr. Leiker wies abschließend darauf hin, dass es ihm sehr wichtig ist, ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis zu den Anwohnern zu haben. Bei auftretenden Missständen können sich die Betroffenen gern an ihn wenden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungsbericht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s