Eine gute Nachricht: Regional tätiger Unternehmer ersteigert das Lautaer Bahnhofsgebäude!

Der Sächsischen Zeitung vom 12.12.2014 war zu entnehmen, dass Paul Weiland, Inhaber der Natursteinwerke Schwarzkollm, das Lautaer Bahnhofsgebäude für 2.000 EUR ersteigert hat.
Ich finde, dass das eine richtig gute Nachricht ist! Herr Weiland ist in der Region seit vielen Jahren erfolgreich als Unternehmer tätig. Ihm gehört zudem bereits das Schwarzkollmer Bahnhofsgebäude, welches er ganz offensichtlich gut in Schuss hält.
In Bezug auf das Gebäude am Bahnhaltepunkt Lauta fällt mir da nur ein: Es kann nur besser werden. Herr Weiland bittet Interessierte, die Ideen für eine Existenzgründung oder eine anderweitige sinnvolle Nutzung in dem Gebäude haben, sich bei ihm zu melden: Telefon 06172-303011.
Wünschen wir also Herrn Weiland sowie mutigen Existenzgründern bzw. anderen an dem Gebäude nachhaltig interessierten Menschen ein „glückliches Händchen“! Dann haben in der Stadt alle etwas davon – etwas Besseres könnte uns an dieser derzeit nicht gerade schmucken Stelle unserer Stadt kaum passieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s